Premiership Wetten – Tipps & hohe Wettquoten für erfolgreiche Fussball Wetten in der nordirischen Liga

Dass der Fussball wie man so sagt in Großbritannien erfunden wurde, ist eine Legende. Sie wissen, dass mehrere Länder zu Großbritannien gehören, so unter anderem Nordirland. Hier gibt es eine eigene höchste Spielklasse, die Premiership. Sie hat eine Tradition seit dem Jahr 1890 und in ihr spielen zwölf Teams. Die, zum Beispiel der Rekordmeister Linfield FC, sind nur den wahren Experten bekannt, vielleicht weil die besten nordirischen Schauspieler meist nach England wechseln, um dort in der Premier League zu spielen. Wenn ein Spieltag in der Premiership ansteht, können Sie auf diesen setzen. Die Optionen für diese Wetten sind identisch mit jeder anderen Liga. Wer noch nicht bei einem Buchmacher mit guten Quoten angemeldet ist, sollte dies nachholen und einen Bonus kassieren. Es gibt einige interessante Angebote.

Aktuelle Fussball Premiership Wettquoten

1 x 2
Mehr anzeigen

Premiership – die besten Wettquoten und Wettmöglichkeiten

Obgleich die Premiership in Nordirland eine wirklich unbekannte Liga im europäischen Fussball ist, wird sie bei fast jedem guten Anbieter von Sportwetten zum Programm gehören. Dies bedeutet, dass Sie auf jedes einzelne Spiel zu guten Quoten setzen können, wobei sich aber Vergleiche der Quoten lohnen. Aufgrund von nur zwölf Mannschaften und der englischen Sprache gibt es gute Möglichkeiten, um an Informationen über diese Liga zu gelangen. Sie ist die zweitälteste ihrer Art auf der ganzen Welt und hat mit dem Linfield FC ein Team, welches seit Jahrzehnten diese Spielklasse dominiert. Übrigens treffen alle Teams während der Saison nicht nur zweimal aufeinander, es gibt einen speziellen Modus, der weitere Optionen für Ihre Wetten verspricht. Der Meister wird nämlich in einer speziellen Meisterrunde ermittelt und der bzw. die Absteiger in einer Abstiegsrunde.

Jetzt Wettanbieter vergleichen + 100€ pro Anmeldung sichern!

Meisterschafts Wetten – Langzeitwetten auf den Premiership Meister

Haben Sie eine Ahnung, welches Team Meister in der Premiership von Nordirland wird? Nicht jeder aber viele Buchmacher präsentieren einen speziellen Markt zu diesem Thema, eine Langzeitwette. Es gibt zwar nur zwölf Mannschaften, aber da diese mehrfach gegeneinander spielen, werden immerhin 38 Spieltage veranstaltet. Wenn diese vorüber sind, wird die Liga aufgeteilt. Sechs Teams spielen um die Meisterschaft und die sieben Teams von unten gegen den Abstieg. Ihre Punkte behalten die einzelnen Vereine, so dass theoretisch ein Team, welches um den Abstieg gekämpft hat, mehr Punkte gesammelt haben könnte als der Meister, auch wenn dies unwahrscheinlich ist.

Auf was kann man in der nordirischen Liga alles wetten?

Die Premiership hat sicherlich nicht die Bedeutung wie die höchsten Spielklasse in England, aber die Möglichkeiten für Ihre Fussball-Wetten sind mehr oder minder identisch. Setzen Sie auf den Ausgang eines Spiels, auf den Meister, auf Absteiger, auf Ergebnisse, auf konkrete Spieler oder auf was auch immer.

Wetten auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden in Premiership

Die Quoten für die Premiership sind vergleichbar mit der jeder anderen höchsten Spielklasse in einem Land. Dass die Vereine in der Premiership und dieses Land abgesehen von der Nationalmannschaft im Fussball keine Rolle spielen, ist somit gar nicht relevant. Setzen Sie an jedem der vielen Spieltage auf ein Spiel Ihrer Wahl und Sie werden von den guten Quoten der einzelnen Buchmacher profitieren. Im idealen Falle vergleichen Sie die Zahlen der Wettanbieter, damit Sie wirklich die beste Quote erwischen.

Wetten auf den Abstieg

Bekanntlich spielen 12 Mannschaften in der nordirischen Premiership. Ebenfalls bekannt sein könnte, dass es einen speziellen Modus gibt. Wenn die eigentliche Saison endet, wird die Tabelle in zwei Teile zu jeweils sechs Teams geteilt. Diese spielen untereinander den Meister und natürlich auch die der Absteiger. Tippen Sie das richtige Team, lohnt es sich, vor allem wenn Sie Ihre Wette frühzeitig gesetzt haben. Die Abrechnung erfolgt natürlich erst am Saisonende, wie man es bei solchen Wetten kennt.

Wetten auf den Torschützenkönig

Zwar spielen die besten nordirischen Spieler erfahrungsgemäß in England oder Schottland, aber dennoch gibt es auch in dieser Liga Statistiken. Eine ist, welcher Spieler die meisten Tore schießt. Wenn Sie einen Buchmacher finden, der die Premiership mit speziellen Märkten präsentiert, könnte der Torschützenkönig ein möglicher Tipp sein. Eine solche Wette sollte frühzeitig gesetzt werden, denn dann sind die Quoten interessanter. Die Abrechnung erfolgt natürlich erst, nachdem das letzte Tor der Saison geschossen wurde.

Wetten auf einzelne Spieler

Es wurde bereits mehrfach angedeutet, dass die nordirische Premiership nicht die Bedeutung der höchsten Spielklassen von zum Beispiel England oder Schottland hat. Dennoch gehört jedes einzelne Spiel normalerweise zu den Programmen der Wettanbieter. Schauen Sie zu den Live Wetten und Sie entdecken eine ganze Reihe von Wettoptionen für Tore, Bestrafungen, Einwechslungen und Auswechslungen; alles ist möglich bei den Wetten auf einzelne Spieler. Was während eines Spiels entschieden wird, werden Sie bei den Live Wetten im Programm finden.

Wetten auf bestimmte Spielsituationen – Live Wetten

Die Spiele in der Premiership von Nordirland gehören auch dann zu den Live Wetten der Wettanbieter, wenn parallel zum Beispiel in England oder in Deutschland gespielt wird. Schließlich sollen den Wettern Dutzende von Optionen präsentiert werden. Während eines dieser Spiele haben Sie die Möglichkeit, auf die verschiedenen Situationen zu setzen, die erwartet werden können. Ein Einwurf kann ein Thema sein, eine Ecke, ein Elfmeter, sowie natürlich das nächste Tor. Es kann zudem um den Endstand gehen oder um ein Zwischenergebnis. Ihrer Phantasie sind bei den Live Wetten kaum Grenzen gesetzt, nicht einmal bei einer eher unbedeutenden Liga wie der Premiership von Nordirland.

Die besten Wettanbieter für Live Wetten im Test! 

Wissenswertes – Was ist so besonders an der Premiership Liga

Die größte Besonderheit in der nordirischen Premiership ist die, dass diese Liga nicht wirklich bekannt und bedeutend ist. Und das verwundert, weil sich immerhin um eine britische Liga handelt. Und zwar um eine mit einer unglaublichen Tradition, denn nur die höchste Spielklasse von Schottland ist älter. Die Premiership von Nordirland wurde tatsächlich bereits im Jahr 1890 gegründet. Bemerkenswert war über viele Jahrzehnte, dass die nordirische Nationalmannschaft durchaus kleine Erfolge feiern konnte, obwohl die besten Vereine international völlig unwichtig ist. Das liegt den Erfahrungen nach daran, dass die erfolgreichsten Spieler meist in England, Schottland, Irland oder in anderen Ländern spielen und nicht direkt in Nordirland.

Jetzt den besten und größten Wettbonus für die Premiership sichern! 

FAQ – Fragen und Antworten

Die nordirische Premiership ist sicherlich eine im Vergleich eher unbedeutende Liga, aber die Quoten können dennoch gut sein.

Sie können auf Wetten in der Premiership von Nordirland durchaus interessante Quoten bekommen, müssen aber natürlich aufmerksam sein.

Wenig überraschend sind für die nordirische Premiership spezielle Wetten möglich, die Angebote der einzelnen Buchmacher können sich aber voneinander unterscheiden.

Für die nordirische Premiership gilt das, was allgemein gilt: Favoriten zahlen eine geringere Quote als Außenseiter. Am erfolgreichsten ist in diesem Land der Verein Linfield FC. Sie sollten sich aber einfach mal alle Quoten anschauen und sie mit den letzten Ergebnissen der Vereine abgleichen.