Wett Tipp & Analyse für Belgien – Russland 21.03.2019

Belgien – Russland 21.03.2019 Mit Belgien und Russland treffen bereits am ersten Spieltag der EM-Qualifikationsgruppe I am Donnerstag die vermeintlichen Gruppenfavoriten aufeinander. Neben den beiden Überraschungsteams der WM 2018 in Russland spielen in Gruppe I außerdem noch die Underdogs aus Zypern, Kasachstan und San Marino. Die Schotten sind wohl die große Unbekannte in Gruppe I […]

Belgien
20:45
Russland
Platz
Mannschaft
Sp
TD
Pkt
FORM
1
2
4
6
S
S
2
2
2
3
V
S

Belgien – Russland 21.03.2019

Mit Belgien und Russland treffen bereits am ersten Spieltag der EM-Qualifikationsgruppe I am Donnerstag die vermeintlichen Gruppenfavoriten aufeinander. Neben den beiden Überraschungsteams der WM 2018 in Russland spielen in Gruppe I außerdem noch die Underdogs aus Zypern, Kasachstan und San Marino. Die Schotten sind wohl die große Unbekannte in Gruppe I und am ehesten in der Lage die beiden Favoriten zu ärgern. Das Spiel im König-Baudouin-Stadion in Brüssel wird von einem rumänischen Gespann geleitet, Hauptschiedsrichter wird Ovidiu Haţegan sein.

Wirft man einen Blick auf die letzten beiden Spiele der Mannschaften, wird uns ein torreiches Spiel erwarten. Nach dem sensationellen dritten Platz bei der WM 2018 in Russland bestritt die Mannschaft von Trainer Roberto Martínez 6 Partien. Davon gewann man 4, spielte gegen die Niederlande unentschieden und kassierte gegen die Schweiz eine herbe 5:2-Niederlage. In den 6 Spielen der Belgier schoss Belgien 14 Tore und kassierte 7, das bedeutet einen Schnitt von 3,5 Toren pro Partie. Die Russen scheiterten im eigenen Land im Viertelfinale gegen Vizeweltmeister Kroatien. In 6 Spielen nach der WM im eigenen Land bekam Trainer Stanislaw Tschertschessow im Schnitt pro Spiel mehr als 2,6 Tore zu sehen. Dabei nahm man nach der WM den Schwung mit und besiegte zweimal die Türkei (2:1 und 2:0) und die Tschechen (5:1). Die letzten beiden Spiele schwächelte man allerdings etwas und verlor in Leipzig gegen Deutschland 0:3 und in Stockholm gegen Schweden 0:2.

Im Zeitalter nach der UdSSR trafen beide Teams insgesamt vier mal aufeinander. Russland gelang dabei kein Sieg. Einem Unentschieden standen bei einem Torverhältnis von 5:9 drei Niederlagen gegenüber. Statistisch gesehen fallen in dem Spiel beider Teams also mindestens 3 Tore. Belgien ist seit 15 Spielen zu Hause ungeschlagen, Russland konnte in den letzten 11 Auswärtsspielen nur 2 Siege (in Ungarn und in der Türkei) einfahren. Belgien muss ab sofort auf Mittelfeldmotor Marouane Fellaini verzichten. Fellaini trat nach 87 Länderspielen aus der Nationalmannschaft zurück. Bei den Russen werden verletzungsbedingt Roman Zobnin und Ilya Kutepov fehlen.

Im Topspiel der Gruppe I kann man also ein torreiches Spiel mit siegreichem Ausgang für Belgien erwarten.

Der Community Tipp

Wie lautet dein tipp?

0 User haben bereits abgestimmt
Belgien
vs
Russland
0%
Sieg Heimteam
0%
Unentschieden
0%
Sieg Auswärtsteam
0%
Über 2.5 Tore
0%
Unter 2.5 Tore
0%
Beide treffen

Statistiken der letzten Aufeinandertreffen

Turnier
Spiel
Datum
Belgien
3:1
Russland
Russland
3:3
Belgien
#1 6 pkt
Belgien
vs
Russland
#2 3 pkt
Bestes Ergebnis 3 - 1
Bestes Ergebnis 3 - 3
Tore gesamt 6
2 Begegnungen
Tore gesamt 4
Durschn. Tore/Spiel 3
Durschn. Tore/Spiel 2
BEL (50%)
x (50%)
RUS (0%)