Wett Tipp & Analyse für Bayern München – Heidenheim 03.04.2019

Bayern München – Heidenheim 03.04.2019 Im Viertelfinale des DFB-Pokals trifft der FC Bayern München am Mittwoch auf den Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Das Spiel findet in der Allianz Arena in München statt. Die Partie wird von Schiedsrichter Guido Winkmann aus Kerken geleitet werden. Die Bayern müssen wohl ohne ihren Stammtorhüter Manuel Neuer auskommen. Den Nationalspieler […]

Bayern München
17:30
Heidenheim

Bayern München – Heidenheim 03.04.2019

Im Viertelfinale des DFB-Pokals trifft der FC Bayern München am Mittwoch auf den Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Das Spiel findet in der Allianz Arena in München statt. Die Partie wird von Schiedsrichter Guido Winkmann aus Kerken geleitet werden.

Die Bayern müssen wohl ohne ihren Stammtorhüter Manuel Neuer auskommen. Den Nationalspieler plagen Wadenprobleme. Stattdessen wird wohl, wie schon am Samstag im Bundesligaspiel beim SC Freiburg, Sven Ulreich das Tor der Münchner hüten. Auch der österreichische Nationalspieler David Alaba (Rücken) kann wohl nicht mitwirken. Darüber hinaus müssen die Gastgeber auch auf den Niederländer Arjen Robben, den französischen Weltmeister Corentin Tolisso, der an einem Kreuzbandriss laboriert, und den kanadischen Nationalspieler Alphonso Davies verzichten.

Die Gäste aus Baden-Württemberg müssen ohne ihren Rechtsaußenspieler Robert Leipertz, der wegen eines im Dezember erlittenen Sehnenrisses ausfällt, auskommen. Die Bayern präsentierten sich in den letzten Wochen in guter Form. Das Team von Trainer Niko Kovac gewann sieben seiner letzten zehn Pflichtspiele. In der heimischen Allianz Arena konnten die Münchner acht ihrer letzten neun Begegnungen für sich entscheiden. Im DFB-Pokal tat sich der Meister in dieser Saison bislang sehr schwer. In der ersten Runde setzten sich die Bayern beim niedersächsischen Viertligisten SV Drochtersen/Assel nur hauchdünn mit 1:0 durch. In der zweiten Runde gewann man beim nordrhein-westfälischen Viertligisten SV Rödinghausen erneut nur ganz knapp, diesmal mit 2:1. In der dritten Runde mussten die Münchner dann beim Ligakonkurrenten Hertha BSC in die Verlängerung, wo man sich schließlich mit 3:2 durchsetzen konnte. Für die Heidenheimer lief es zuletzt nicht besonders gut. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann nur eines ihrer letzten sechs Pflichtspiele. In den letzten drei Auswärtsspielen gelang kein einziger Sieg.

In der ersten Runde des DFB-Pokals setzte sich der Zweitligist mit 5:2 beim Viertligisten SSV Jeddeloh durch. In der zweiten Runde gelang ein 3:0-Sieg beim Ligakonkurrenten SV Sandhausen. In der dritten Runde sorgten die Heidenheimer dann für eine Überraschung, als sie den Bundesligisten Bayer Leverkusen mit 2:1 besiegen konnten. Vieles spricht für eine einseitige Begegnung. Die Bayern kassierten in ihren letzten drei Heimspielen in der Liga kein einziges Gegentor. Dagegen gelang Heidenheim in den letzten drei Begegnungen auf fremdem Boden kein einziger Treffer.

Wir glauben deshalb, dass in diesem Spiel nicht beide Teams treffen werden.

Der Community Tipp

Wie lautet dein tipp?

1 User haben bereits abgestimmt
Bayern München
vs
Heidenheim
0%
Sieg Heimteam
0%
Unentschieden
0%
Sieg Auswärtsteam
100%
Über 2.5 Tore
0%
Unter 2.5 Tore
0%
Beide treffen

Statistiken der letzten Aufeinandertreffen

Turnier
Spiel
Datum
Bayern München
5:4
Heidenheim
# pkt
Bayern München
vs
Heidenheim
# pkt
Bestes Ergebnis 5 - 4
Bestes Ergebnis 4 - 5
Tore gesamt 5
1 Begegnungen
Tore gesamt 4
Durschn. Tore/Spiel 5
Durschn. Tore/Spiel 4
FCB (100%)
x (0%)
HEI (0%)