Wett Tipp & Analyse für Roma – FC Porto 12.02.2019

Roma – FC Porto 12.02.2019 Der erste Teil der ersten K.O.-Runde der diesjährigen UEFA Champions League wird diese Woche ausgetragen. Es wird Zeit für die Ankündigung des nächsten Spiels der Champions League. Die Roma empfängt heute Abend ihren Rivalen aus Portugal, den FC Porto. Das Spiel wird im Olympiastadion in Rom stattfinden. Schiedsrichter ist Danny […]

Platz
Mannschaft
Sp
TD
Pkt
FORM

Roma – FC Porto 12.02.2019

Der erste Teil der ersten K.O.-Runde der diesjährigen UEFA Champions League wird diese Woche ausgetragen. Es wird Zeit für die Ankündigung des nächsten Spiels der Champions League. Die Roma empfängt heute Abend ihren Rivalen aus Portugal, den FC Porto. Das Spiel wird im Olympiastadion in Rom stattfinden. Schiedsrichter ist Danny Desmond Makkelie aus den Niederlanden. Der Durchschnitt an Gelben Karten bei dieser Begegnung beträgt 3.52. Dementsprechend sollten wir erwarten, dass es nicht mehr als 3.5 Karten geben wird. Deshalb liegt unsere erste Vermutung bei weniger als 3.5 Karten. In seinen letzten drei Spielen in der Champions League erzielte der FC Porto jeweils mindestens drei Tore. Außerdem fielen in den letzten neun Spielen der Roma in der Champions League immer mehr als 2.5 Tore. Porto hat seine letzten fünf Spiele in diesem Wettbewerb alle gewonnen. In den letzten vier Begegnungen der Portugiesen in der Champions League fielen immer mehr als 2.5 Tore. 

Die „Giallorossi“ von Trainer Eusebio di Francesco waren vielleicht die größte Überraschung der vergangenen Champions League-Saison. Nach einer 1:4-Niederlage im Hinspiel beim FC Barcelona gewann die Roma das Rückspiel zuhause mit 3:0 und zog somit ins Halbfinale ein. Ihre Heimstärke ist ein großer Vorteil für die Römer. In der K.O.-Runde gewannen sie letztes Jahr alle drei Heimspiele. In dieser Saison gewann der AS Rom zuhause 5:0 gegen Viktoria Pilsen und 3:0 gegen ZSKA Moskau. Gegen Real Madrid verlor man hingegen 0:2. Von ihren letzten 16 Heimspielen in der Königsklasse haben die Italiener acht gewonnen. Die Gäste aus Portugal holten in der Gruppenphase 16 Punkte bei einem beeindruckenden Torverhältnis von 15:6. Die Mannschaft von Sérgio Conceição sammelte damit in der Vorrunde mehr Punkte als alle anderen 31 Teams. Casillas, der Torwart des FC Porto, absolvierte die meisten Spiele in der Geschichte der Champions League (173). In seinem bislang letzten Spiel wurde er zudem der zweite Spieler (nach Cristiano Ronaldo), der 100 Spiele in diesem Wettbewerb gewann. 

In der letzten Saison sorgten die Römer in der K-O.-Phase zuhause für pures Fußballspektakel. Nun wird das Team von di Francesco aber wohl deutlich passiver agieren als letztes Jahr. Die Portugiesen wiederum hatten zuletzt große Probleme im Offensivspiel und werden in Rom wahrscheinlich nur wenige Torchancen haben. Demzufolge erwarten wir nicht viele Tore zwischen den beiden Teams. Wir empfehlen, darauf zu setzen, dass in der Begegnung weniger als 2.5 Tore fallen werden. Außerdem weisen wir auf eine Wette mit fünf Anteilen bei sehr anständigen Quoten hin.

Der Community Tipp

Wie lautet dein tipp?

0 User haben bereits abgestimmt
AS Roma
vs
Porto
0%
Sieg Heimteam
0%
Unentschieden
0%
Sieg Auswärtsteam
0%
Über 2.5 Tore
0%
Unter 2.5 Tore
0%
Beide treffen

Statistiken der letzten Aufeinandertreffen

Turnier
Spiel
Datum
# pkt
vs
# pkt
Bestes Ergebnis
Bestes Ergebnis
Tore gesamt
Begegnungen
Tore gesamt
Durschn. Tore/Spiel NAN
Durschn. Tore/Spiel NAN
(NAN%)
x (NAN%)
(NAN%)